Gemeinsam Unterricht erleben

wir forschen und entdecken die Welt

Unser Konzept

Kinder sind neugierig. Sie beobachten, sind offen und stellen Fragen. Wenn man sie lässt, finden sie oft ihre ganz eigene Art Neues zu entdecken und zu lernen. Und Kinder wollen lernen. Bei uns dürfen sie das auf natürliche Art und Weise. Sie dürfen forschen und entdecken, sich in Themen vertiefen und eigene Lernwege finden. Wir helfen und unterstützen, geben Freiräume und passen unseren Unterricht ans Lernen der Kinder an. Unser Unterricht geht vom Kind aus.

Sehen Sie sich unsere Animationen an, um mehr über unser Lernen zu erfahren.

Musik zum Video: „Carefree“ Kevin MacLeod (incompetech.com) Licensed under Creative Commons: By Attribution 3.0 http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/

Unterricht mit Ganztagesangebot

Bei uns gibt es statt 45-Minuten-Fächer-Takt Kern-, Kurs- und Arbeitsphasen. Im Mittelpunkt steht dabei der Unterricht in der Stammgruppe. Und unsere vier Säulen – Gespräch, Arbeit, Spiel und Feier – wechseln sich im Schulalltag ab und gewähren einen kindgerechten Tagesrhythmus.

Unterrichtskernzeit:

Montag bis Freitag
08:30 bis 13:00 Uhr

So lernen unsere Schüler.

Gelerntes hautnah erleben

Gelerntes hautnah erleben

Wir gehen mit den Kindern oft hinaus in die Welt oder machen Ausflüge und Exkursionen - denn wie versteht man zum Beispiel am besten, wie Politik und Wahlen funktionieren? Man lässt es sich direkt vom Fachmann im Rathaus erklären. Oder wie lernt man alles Wichtige über verschiedene Tiere und Tierarten? Man geht in den Zoo und sieht selbst nach!

Selbstbestimmtes Lernen

Selbstbestimmtes Lernen

In der Arbeitszeit entscheiden die Kinder selbst, wann sie sich womit befassen. Wir leiten sie an und geben Tipps und individuelle Aufgaben aus den Kursen mit. Die Kinder können sich in Themen vertiefen und in ihrem eigenen Rhythmus lernen.

Individuelle Förderung

Individuelle Förderung

Jedes Kind ist anders und jedes Kind lernt anders. Deswegen soll jedes Kind genau die Hilfe bekommen, die es braucht. Die Kursinhalte werden am Können der Kinder orientiert. Wir gehen auf jedes Kind ein.

Projekte

Projekte

Bei uns dürfen Kinder selbst forschen, experimentieren, beobachten und Neues entdecken. Oft arbeitet die Stammgruppe an einem gemeinsamen Thema – aufgeteilt in verschiedene Mini-Projekte. Dabei lernt man nicht nur viel – es macht auch viel Spaß!

Miteinander umgehen

Miteinander umgehen

In der Stammgruppe heißt es, zusammen arbeiten und zusammen lernen. Kinder bringen einander gegenseitig weiter und helfen einander. Kleine lernen von Großen und Große von Kleinen.

Natürliches Lernen

Natürliches Lernen

Kinder sind von Natur aus neugierig und stellen Fragen. Sie wollen Neues lernen. Wir setzen an den Fragen der Kinder an und geben ihnen Raum und Möglichkeit, zu forschen und zu entdecken.

Reformpädagogisches Konzept

Reformpädagogisches Konzept

Schule vom Kind aus zu denken, die Gemeinschaft und das soziale Lernen in den Mittelpunkt zu stellen und in jahrgangsübergreifenden Gruppen forschend und entdeckend zu lernen sind die Grundlagen unserer pädagogischen Arbeit.

Detaillierte, ausführliche Infos finden Sie auch in diesen PDFs.

Strukturelle Merkmale

Download

Inhaltliche Merkmale

Download