Wo lernen eigentlich unsere Schüler?

Unsere Schule nennt seit 2006 das im Stil einer Villa erbaute Gebäude in der Pillenreuther Straße 165 ihr Zuhause. Wie man unschwer an der bemerkenswerten Fassade erkennen kann, ist unser Schulhaus aber schon viel älter.

 

Was macht unser Schulhaus so besonders?

Das Haus im barockisierenden Spätjugendstil, wurde wohl um 1900 erbaut (bez. 1914) und ist denkmalgeschützt. Auf den ersten Blick fallen sofort der von Steinsäulen getragene zweigeschossige Erker und das Walmdach mit seinen vier schrägen Seiten auf. Die floralen Verzierungen und geometrischen Formen sind geradezu typisch für den Jugendstil.
Ursprünglich befand sich hier die Werkberufsschule des Maschinenbaukonzerns MAN. Später wurde das Gebäude als Verwaltungsgebäude und als Sitz der Software-GmbH Dr. Staedtler genutzt.

 

Unser Schulhaus von Innen:

Klicken Sie sich durch die Bildergalerie und machen Sie sich auch ein Bild von unseren Innenräumen