Buchlesung

Shackletons Reise von William Grill ist das Buch des Monats Januar. Dieses wurde am 25.Januar 2017 in der Bibliothek der Jenaplanschule vorgestellt und daraus gelesen.  Zu diesem Anlass kamen viele Schülerinnen und Schüler zusammen und machten es sich zunächst bequem, bevor es dann losging.

Das Buch erzählt die Geschichte des Polarforschers Ernest Shackleton, der an der berühmten „Discovery –Expedition“  teilnahm. Im August 1914 machten sich Shackleton und seine Mannschaft an Bord der „Endurance“ auf den Weg, den Südpol zu durchqueren. Endurance bedeutet Ausdauer. Das Ziel der Expedition war es, die Antarktis von Küste zu Küste zu durchfahren.
Die „Endurance“ blieb im Eise stecken, und nachdem Mannschaft und Schiff monatelang ausgeharrt hatten und die Lage immer dramatischer wurde, musste Shackleton eine Entscheidung treffen: Er verließ mit den Männern und Hunden das Schiff, um alle zu retten. Dabei schlug er sich auf einer Eisscholle durch und setzte auf eine vorgelagerte Insel über, überstand eine lebensgefährliche Bootsfahrt zu einer mehr als 800 Meilen entfernten Walfangstation und konnte so sich und das Team in Sicherheit bringen. Dass es ihm und seinen Mannschaft gelang zu überleben, ist ein bemerkenswertes Beispiel für Durchhaltevermögen, Charakterstärke und Teamgeist.
Ein tolles Buch, unbedingt lesen!

Neueste Beiträge