Technik fokussierte Löwen

Nach Abschluss des Tierprojekts setzen sich die Löwen seit Anfang des Jahres intensiv mit dem Thema Technik auseinander. Ihr Grundlagenwissen zum Thema eigneten sich die Schüler aus Büchern an, aber natürlich wurde wie immer auch praktisch geforscht. 

So erklärte und demonstrierte ein Vater die Funktionsweise und Besonderheiten eines 3 D Druckers.

Viel Spaß hatten die Schüler beim Besuch des Museums für Industriekultur. 

Auch bauten die Löwen eine Lavalampe. Dazu benutzten sie ein Glas, in welches sie Wasser, Speiseöl, Lebensmittelfarbe und eine Brausetablette füllten. Mit der Taschenlampe erzielte man dann hervorragende Beleuchtungseffekte. 

Aus 10 Blatt Papier, Kleber und Klebeband sollten die Löwen in den Gruppen Brücken bauen. Anschließend mussten die Brücken im Kreis vorgestellt und einem Belastungstest unterzogen werden. Die Erkenntnisse daraus flossen bei einer zweiten Runde Brückenbau mit ein, bei denen die Gruppen die Tragfähigkeit der Papierbrücken zu optimieren. 

In den kommenden Wochen wird das Technikprojekt fortgeführt werden. Auf dem Plan steht dafür bereits die Untersuchung des Aufbaus und der Funktionsweise eines Elektromotors  sowie der Besuch einer Textildruckerei.  

Neueste Beiträge